Die Bearbeitung von Bauteilen für die Luft- und Raumfahrt weist einen hohen Zerspanungsgrad auf, der mit zunehmender Größe der Teile ansteigt. Für derartige Flugzeugteile oder Teile für die Raumfahrt ist ein CNC-Roboter eine effiziente Anlage zu deren Bearbeitung. Statt teuren Spezialmaschinen wird ein Industrieroboter mit einer eigens von uns entwickelten Software eingesetzt. Auf einer Linearführung kann eine Reichweite auf der X-Achse von bis zu 30 Metern erreicht werden.

CNC-Roboter von ARRSTM decken die vielfältigen im Flugzeugbau erforderlichen Material und Bearbeitungskombinationen ab. Unsere Robotersystemen können Kunststoffe, Metall, Verbundwerkstoffe wie CFK und GFK und viele weitere Materialien sägen, fräsen, polieren, entgraten, mittels Wasserstrahl oder Laser schneiden und zusätzlich herkömmliche Bearbeitungsschritte wie das Schweißen integrieren.

Die Programmierung des Roboters ist einfach und benutzerfreundlich über unsere Software RoboNC möglich. Von uns eigens für die CNC-Roboter entwickelte Steuerungsalgorithmen ermöglichen eine hohe Genauigkeit beim Bearbeiten von Teilen für die Luft- und Raumfahrtindustrie..

Das ARRTSM CNC-Robotersystem besteht aus der Siemens SINUMERIK CNC-Steuerung, einem KUKA 6-Achs Industrieroboter, unserer CAD-/CAM-Software RoboNC, NC-Spindel, Zerspanwerkzeug, Werkzeuglängenmesseinrichtung, Einhausung, Tisch und Spannsystem.

Auf Wunsch kann die Anlage mittels Linearführung und Drehtisch auf 8 Achsen erweitert werden.